Die Unterstützer der Aktion

Wir danken allen Unterstützern der Aktion "Fitness goes Schule":

 

Internationaler STRENFLEX Verband ISFHAInternationaler STRENFLEX Verband ISFHA

Gesund und agil bis ins hohe Alter, wer will das nicht? Zweck des Strenflex-Sport-Verbands ist es, durch die Schaffung eines Fitness-Tests und Fitness-Wettkampfs, Menschen in jedem Alter für ein konstantes ganzheitliches Training zu motivieren. Sowohl die Fitness-Tests als auch die Wettkämpfe sollen als Anreiz dienen, ein dauerhaftes regelmässiges Training zu fördern und die Leistungsfortschritte im Laufe der Zeit messbar zu machen. Weitere Informationen: www.isfha.org


Fitness Tribune GesundheitsförderungsmagazinTop Ten Media AG

Die Top Ten Media AG ist Herausgeber des führenden Fachmagazins zur Gesundheitsförderung im deutschsprachigen Europa und feierte 2009 ihr 30-jähriges Firmenjubiläum. Die Fitness Tribune erscheint 6 mal jährlich in der Schweiz, in Deutschland und Österreich und veröffentlicht Beiträge für die Gesundheitsförderungsbranche. Weitere Informationen: www.fitnesstribune.com


Togu entwickelt innovative Produkte für Fitness und PhysiotherapieTOGU Gebr. Obermaier OHG

Dafür steht TOGU: Im Mittelpunkt steht der Mensch. Respekt vor unseren Partnern, Mitarbeitern und der Umwelt ist uns wichtig. Zum anderen zeichnet sich TOGU durch eine hohe soziale Kompetenz aus. Deutsche Arbeitsplätze zu sichern hat deshalb eine hohe Priorität für TOGU. Toni Obermaier: „Wir brauchen nun einmal auch Arbeitsplätze im produzierenden Gewerbe in Deutschland. Das sichert unsere Kaufkraft im Lande auf nachhaltige Weise.“ Weitere Informationen: www.togu.de

 

Kübler Sport ist Unterstützer der Aktion Fitness goes SchuleKÜBLER SPORT GMBH

Sportgeräte für den Schulsport, Vereinssport, Fitness & Therapiezentren. Wir stehen für qualitativ hochwertige, zeitgerechte und preisbewußte Sportartikel.

Kübler Sport GmbH | Karl-Ferdinand-Braun-Straße 3 | 71522 Backnang | Phone +49 (0) 7191-9570-0 | Fax -10

Weitere Informationen: www.kuebler-sport.de

 

Polar PulsmessgerätePolar Electro Deutschland GmbH

Der menschliche Körper ist einzigartig. Er wurde geschaffen, um ein Leben lang zu funktionieren, deshalb sollten wir ihn in allen Lebensbereichen mit Respekt behandeln. Es ist nicht immer einfach, die Sprache unseres Körpers zu verstehen und entsprechend zu reagieren. Gerade sportlich aktive Menschen wissen darum.

 Als Pionier in der Entwicklung der Trainingscomputer und mit unumstrittener Kompetenz im Bereich der Herzfrequenz-Messung seit mehr als 30 Jahren, hält Polar vom ersten Tag an sein Versprechen: Menschen dabei zu unterstützen, die Signale ihres Körpers zu verstehen, auf diese zu hören und ihnen so Freude an einem aktiven, gesünderen Leben zu geben.

 Weitere Informationen: www.polar-deutschland.de

 

Star Trac Germany GmbHStar Trac Germany GmbH

Star Trac ist einer der weltweit führenden Fitness-Gerätehersteller. Millionen von Menschen in mehr als 70 Ländern nutzen täglich Star Trac Geräte. Unsere Philosophie lautet: „Ausdauer-, und Kraftgeräte auf höchstem Niveau zu entwickeln und zu produzieren. Wir sehen vor allem die Aufgabe, mit unseren Trainingssystemen die Gesundheit und das Wohlbefinden der Fitnessmitglieder ein Leben lang positiv zu beeinflussen“.

Um dem eigenen Anspruch gerecht zu werden, wurde in den letzten Jahren das Produktportfolio sowohl im Cardio-, als auch im Kraftsegment erfolgreich erweitert. Mit der Marke Spinning®, weltweit die Nummer 1 im Indoor-Cycling, bieten Star Trac seinen Kunden nicht nur die besten Bikes, sondern liefert zugleich ein fundiertes Ausbildungsprogramm und ein hervorragendes Instruktorennetzwerk.

Aber nicht nur in der Geräteherstellung werden neue Maßstäbe gesetzt. Star Trac zeichnet sich insbesondere auch mit seinen individuellen Trainings- und Lösungskonzepten als innovativer Partner aus.

Kontakt: Fraunhoferstr. 11 - D-82152 Planegg - Tel.: 089/2189800 - Fax: 089/21898020

Weitere Informationen: www.startrac.com

 

ISVK e.V.ISVK e. V.

Die Initiative Schutz vor Kriminalität e. V. (ISVK) fördert seit 1984 - schon über 25 Jahre - bundesweit Projekte der Kriminalitäts- und Gewaltprävention, die sich gerade im letzten Jahrzehnt verstärkt auf Kinder und Jugendliche konzentrieren. Die Mittel für ihre Projektförderungen von inzwischen insgesamt über 600.000 € erhält die ISVK nach dem Motto ihrer Gründer ("Straftäter bezahlen für Prävention") vorwiegend aus Zahlungsauflagen der Justiz in Strafverfahren.

 Weitere Informationen: www.isvk.de

 

Keine Macht den DrogenKEINE MACHT DEN DROGEN e.V.

Seit nunmehr über 20 Jahren leistet der gemeinnützige Förderverein KEINE MACHT DEN DROGEN e.V. erfolgreich präventive Aufklärungsarbeit und knüpft auf dem Gebiet der Sucht- und Gewaltprävention soziale Netzwerke, um die Gesundheitsfürsorge von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu fördern.

Mit unseren Aktionen wollen wir Kinder und Jugendliche zu mehr sportlicher Bewegung motivieren. Wir möchten ihnen in Zusammenarbeit mit Schulen und Sportvereinen ein Umfeld bieten, das Spiel, Spaß und Gesundheit miteinander verknüpft, wo sie sich austoben und einen positiven Umgang mit den eigenen körperlichen und sozialen Fähigkeiten lernen können.

Die modernen präventiven Maßnahmen von KEINE MACHT DEN DROGEN berücksichtigen den Wunsch der Kinder und Jugendlichen nach Entdecken, Experimentieren und Abenteuern. Sie bieten Freiräume zum Selbsterleben und Mitgestalten. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche fürs Leben stark zu machen und so das Ablehnverhalten in Bezug auf Alkohol, Tabak oder andere Drogen langfristig zu fördern.

Weitere Informationen: www.kmdd.de